Das Pitztal

Wild & schön

Urlaub am
Dach Tirols

Wer ins Pitztal kommt, lässt den Alltag schnell hinter sich. Über 40 Kilometer schlängelt sich das Seitental des Inns von Imst bis ins Herz der Ötztaler Alpen, zu denen das Pitztal geographisch gehört.

Hier wachsen über mehr als 30 Gipfel über die Dreitausendermarke hinaus. Überragt von der Wildspitze, mit 3770 m der höchste Punkt auf Nordtiroler Boden.

Das Pitztal lebt von seinen dörflichen Strukturen, der familiärer Atmosphäre und der unverfälschter Herzlichkeit. Besucher*innen finden hier ein alpines Juwel, wo die Natur den Ton angibt und Abschalten vom Alltag zum Kinderspiel wird.

Entfernung vom Haus Bergheim zu den Bergbahnen:
  • Pitztaler Gletscher: 2 km
  • Rifflsee: 900 m
  • Hochzeiger: 28 km
  • Skibushaltestelle: 350 m

Bergsommer

Gemütlich von Alm zu Alm wandern oder doch lieber alpine Touren in Fels und Eis? Der Pitztaler Sommer bietet viele Möglichkeiten, die Berge zu entdecken. Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteige oder Biken – wer outdoor liebt, ist im Pitztal richtig.  

Drei Sommerbergbahnen erleichtern den Zugang ins Hochgebirge. Am Pitztaler Gletscher gehört ein Besuch des Café 3440 – Österreichs höchstes Kaffeehaus – zum Pflichtprogramm. Der Rifflsee lädt zur entspannten Seerunde ein oder dient als Ausgangspunkt für ausgiebige Bergwanderungen. Und am Hochzeiger stehen der ZirbenPark und der neue Mountainbike Family-Trail vor allem bei Familien hoch im Kurs.

0 km
Wanderwege
0
Dreitausender
0 +
Hütten & Almen

Bergwinter

Der Winter im Pitztal ist schon etwas Besonderes. Hier, wo die romantisch verschneiten Bergdörfer bis auf 1.700 Meter hinauf reichen, ist der Winter mit Sicherheit weiß. 

Skifahrer und Genussspechte zieht es zum Pitztaler Gletscher, wo breite Naturschneepisten und köstliche Torten im Café 3440 locken. Familien und Sonnenhungrige schätzen das Skigebiet am Hochzeiger, wo die westseitigen Hänge besonders viel Nachmittagssonne abbekommen und die Kids den Snowpark rocken.

Sportler peilen die Wildspitze an, mit 3.770 Metern ein sehr begehrtes Ziel unter Skitourengehern und eine der schönsten Skitouren der Ostalpen. Auch Langläufer kommen voll auf ihre Kosten, wenn sie auf der über 21 Kilometer langen Talloipe dahingleiten.  

0
Skigebiete
0 m
Höchster Punkt der WIldspitzbahn
0 %
der Pisten über 2.000 m Höhe

Skilehrer, Skiführer & Wanderführer

Ihr Gastgeber Florian Neururer ist staatlich geprüfter Skilehrer, Skiführer und Bergwanderführer. In seiner privaten Ski- und Snowboardschule PITZTAL GUIDE vermittelt er Ihnen die korrekte Skitechnik oder führt Sie auf Skitouren und Freerideabfahrten durchs winterliche Hochgebirge seiner Heimat. Im Sommer ist er als Bergwanderführer unterwegs und gibt Ihnen gerne Tipps für die schönsten Wandertouren. Natürlich können Sie Florian auch für eine Privattour engagieren.

info@pitztal-guide.at
+43 664 / 38 78 277

Discover the joy of your own home​

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.